Skip to content
  • «
  • 1
  • »

The search returned 1 results.

Besprechungen Rezensionen

Christina Beer, Inge Bily, Rudolf Steffens, Simone Berchtold Schiestl, Jens Kersting, Jens Kersting

Beiträge zur Namenforschung, Volume 54 (2019), Issue 3, Page 331 - 353

NAMENKUNDLICHE INFORMATIONEN 109/110. Schwerpunktthema Namen in Europa. Onomastische Beiträge aus Geschichte und Gegenwart im kulturellen Kontext. Festgabe für DIETER KREMER und ALBRECHT GREULE. Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Namenforschung e.V. Leipziger Universitätsverlag 2017. 682 Seiten (Christina Beer) ROLF BERGMANN – STEFANIE STRICKER (Hgg.): Namen und Wörter. Theoretische Grenzen – Übergänge im Sprachwandel (Germanistische Bibliothek 64). Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2018, 262 Seiten (Inge Bily) DIETER KREMER (Hg.): Namen und Berufe. Akten der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Namenforschung und des Namenkundlichen Zentrums der Universität Leipzig. Leipzig, 21. und 22. Oktober 2017. Onomastica Lipsiensia / Leipziger Untersuchungen zur Namenforschung 13, Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2018, 394 Seiten (Rudolf Steffens) HANS RAMGE (2017): Hessische Familiennamen. Namengeschichten, Erklärungen, Verbreitungen. Heidelberg et al.: verlag regionalkultur (Simone Berchtold Schiestl) DIE INSCHRIFTEN DER STADT XANTEN. Gesammelt und bearbeitet von PAUL LEY unter Mitarbeit von HELGA GIERSIEPEN. Die Deutschen Inschriften. Herausgegeben von den Akademien der Wissenschaften in Düsseldorf, Göttingen, Heidelberg, Leipzig, Mainz, München und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien. 92. Band. Wiesbaden: Dr. Ludwig Reichert Verlag 2017. 512 Seiten (inkl. 80 Tafelseiten, davon 32 in Farbe) (Jens Kersting)

  • «
  • 1
  • »

Current Issue